Baukunst in Baden
  Romanik in Baden
 


 
Romanik in Baden, das ist die Geschichte der in Vor- und Frühromanik aufblühenden Bodenseeregion, vor allem des UNESCO-Weltkulturerbes Klosterinsel Reichenau. Und es ist die Geschichte einflussreicher Abteien, die mit trutzigen Burgen wetteiferten: Kunstsinn von Zisterziensern und Benediktinern versus wehrhafte Bollwerke des Adels vom badischen Markgrafen bis zu den mächtigen Staufern.
Es ist auch die Geschichte der ersten Stadtgründungen seit dem Untergang des Römischen Imperiums, gewirkt von den umtriebigen Zähringer Herzögen.

Es ist die Romanik, die als erste europäische Stilepoche ein breites Spektrum von Bauwerken in unsere Zeit überliefern konnte. Mitunter über 1000 Jahre alt, berichten sie anschaulich und (be-)greifbar vom großen Neuanfang der Baukunst in Europa. Und die Spuren dieses Neuanfangs sind allgegenwärtig, von der Stadt bis in entlegene Täler, kleinste Dörfer.

Folgen Sie dem Autoren auf dieser spannenden, stets geschichtsträchtigen Spurensuche…
                        
                       
           
Das Buch ist über Amazon zu beziehen (siehe Link): 

 
  | Heute 46 Besucher (153 Hits) | | 1.295.320 Besucher, 5.952.200 Hits seit September 2006 |  
 
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden